Der Turbo bei Features und Updates

Die vollvernetzten Gegengewichtsstapler von Linde MH

Das Einsatzprofil ist klar, der Stapler entsprechend konfiguriert, alles passt perfekt. Bis zu dem Tag, an dem sich – wie so oft in der Intralogistik – mal wieder etwas anderes ergibt.

Hier wäre eine Lastgewichtsanzeige ideal, dort die lastabhängige Geschwindigkeitsreduzierung, woanders ein spezieller Modus für den Schaufelbetrieb … Also das benötigte Feature am Fahrzeug nachrüsten? Selbstverständlich! Vor allem, wenn sich das im Handumdrehen erledigen lässt – so wie bei der aktuellen vollvernetzten Gegengewichtsstapler-Generation von Linde MH.

Vorteile des Truck Health Management für Gabelstapler mit Gegengewicht oder Schubmaststapler

Das Setup der Geräte macht es möglich, eine Vielzahl von Funktionen ganz ohne Techniker-Termin on demand freizuschalten. Das Portfolio der auf diese Weise verfügbaren Features umfasst neben den bereits genannten auch die sequenzielle Gurtschlossüberwachung, die Neigewinkelvorwahl oder das Truck Health Management: Bei Letzterem handelt es sich gewissermaßen um ein kontinuierliches „Fahrzeug-EKG“, das zentrale Parameter wie etwa die Temperatur von Hubmotor, Batterie, Arbeitshydraulik und Co. überwacht. Werden dabei bestimmte Grenzwerte unterschritten, erhält das Kundenunternehmen eine entsprechende Information nahezu in Echtzeit – immer per E-Mail und, je nach Parameter, zusätzlich über das Fahrzeugdisplay.

Die Vorteile der vernetzten Gegengewichtsstapler: Wie können moderne Technologien die Effizienz und Sicherheit steigern?

So haben Fuhrparkverantwortliche die Möglichkeit, zügig zu handeln und das Risiko von nicht geplanten Ausfallzeiten oder gar Fahrzeugstillständen zu minimieren. Darüber hinaus gibt das Linde Truck Health Management auch entsprechende Handlungsempfehlungen; schließlich können viele Maßnahmen wie beispielsweise das Nachfüllen von Öl seitens des Unternehmens selbst erledigt werden. Zur Nutzung des Monitorings muss die Funktion lediglich vom betreuenden Netzwerkpartner aktiviert werden.

Die Funktionen der vernetzten Gegengewichtsstapler: Welche intelligenten Features bieten die Stapler von Linde MH?

Over the air – zum Beispiel tonight. Ebenfalls over the air – also ohne zeitraubende Zwischenstationen – lassen sich bei den aktuellen Linde-Gegengewichtsstaplern wichtige Softwareupdates und Produktverbesserungen aufspielen.

In Absprache mit dem Linde MH-Netzwerkpartner haben Kundenunternehmen die Möglichkeit, die Zeitpunkte für diese Aktualisierungen optimal den Gegebenheiten ihres Warenflusses anzupassen. So lässt sich ein Update beispielsweise nachts automatisiert durchführen, damit der Stapler am nächsten Morgen zu Schichtbeginn auf aktuellstem Stand durchstarten kann und die Verfügbarkeit gewährleistet bleibt.

Veröffentlicht am 31.05.2023

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an.

Abonnieren Sie unseren Newsletter und verpassen Sie keine neuen Artikel.

Abbrechen Bestätigen